top of page
  • AutorenbildStefan Plüss

Förderung der Persönlichen Mobilität bei der Driving School Stefan: Ein Weg zu Selbstbestimmung und

Mobilität ist ein entscheidender Faktor für ein selbstbestimmtes Leben, besonders für Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Driving School Stefan hat sich zum Ziel gesetzt, persönliche Mobilität nicht nur zu fördern, sondern auch zu ermöglichen. Wir glauben, dass Mobilität mehr als nur Fortbewegung ist – es ist Präsenz und aktive Teilnahme am Leben.


Um Menschen mit Beeinträchtigungen eine umfassende Fahrausbildung zu bieten, setzt die Driving School Stefan auf einen speziell umgebauten VW Caddy. Dieses Fahrzeug ist mit variablem Zubehör ausgestattet, das es ermöglicht, über 80 % aller körperlichen Beeinträchtigungen zu berücksichtigen. Dieser individuelle Ansatz garantiert, dass wir auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen können.


Der Fahrunterricht bei uns ist darauf ausgerichtet, unseren Schülern die erforderlichen Fähigkeiten und das Selbstvertrauen zu vermitteln, um sicher und selbstständig am Straßenverkehr teilzunehmen. Als erfahrene Fahrlehrer bringen wir das nötige Fachwissen und die Geduld mit, um Sie kompetent und verständnisvoll durch den Lernprozess zu begleiten. Wir sorgen dafür, dass Sie sich während Ihrer Fahrausbildung stets wohlfühlen.


Jeder Mensch ist einzigartig, und das spiegelt sich auch in unserer Lehrmethode wider. Wir passen den Unterricht an Ihre individuellen Anforderungen und Ziele an. Ob Sie als Anfänger starten oder nach einer Verletzung oder Beeinträchtigung wieder ins Fahren einsteigen möchten – wir sind an Ihrer Seite.


Nehmen Sie Ihre Mobilität selbst in die Hand und erleben Sie die Freiheit der offenen Straße. Kontaktieren Sie die Driving School Stefan, um mehr über unsere spezialisierte Fahrausbildung für Menschen mit Beeinträchtigungen zu erfahren. Machen Sie den ersten Schritt in Richtung mehr Unabhängigkeit und persönlicher Mobilität.


1 Ansicht

Comments


bottom of page